Villefranche-de-Rouergue

Site du Calvaire

Außergewöhnlicher Ort, dessen Ursprung ein frühgeschichtliches Gehege von 8 ha ist, das Tiere und Bewohner beherbergte.

Gallisches Oppidum mit Doppelgehege. Castellum nach Caesars Eroberung auf der Römerstraße. Blick auf die Bastide von Villefranche de Rouergue und ihre Umgebung.

Kirche St. Jean Baptiste, die von 1281 bis 1301 die erste Pfarrei von Villefranche de Rouergue war. Gebäude aus dem Jahr 767. Kapelle St. Sepulchre, 1715 von den Pénitents Bleus erbaut, während der Revolution abgerissen und 1807 von den Black Penitents wieder aufgebaut. Zugang über den Römerweg, Orientierungstafel, die es ermöglicht, einen uneinnehmbaren Blick auf die Bastide und die historischen Gebäude der Region bis zum Ende von Quercy zu entdecken!


Eine Idee für einen Spaziergang von Villefranche aus, um einen herrlichen Blick auf die Bastide zu haben (ca. 20 min, um dorthin zu gelangen), an der Römerstraße.

Wir sprechen Französisch

Themes

  • Kapelle
  • Landschaftlich gestalteter Aussichtspunkt

Standortdetails

  • Rande der Stadt
  • In der Nähe eines GR

Besuche

Kunden

Geeignet für: Alle Zuschauer, Erwachsene

Ausstattung

Ausstattung

  • Zugang für Behinderte
  • Parken
  • Busparkplatz
  • Picknickplatz
  • Service – Teils im Freien und teils überdacht

Leistungen

  • Haustiere erlaubt
  • Geführte Gruppenreisen
  • Online Shop

Komfort

  • Fernsehen
  • WLAN / Internet

Adresse

Le Calvaire
St. Jean d'Aigremont
12200 Villefranche-de-Rouergue
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?