Najac liegt zwischen Villefranche-de-Rouergue und Cordes-sur-Ciel und ist eines der „schönsten Dörfer Frankreichs“. Diese charmante mittelalterliche Stadt wird von ihrer königlichen Festung dominiert und überblickt die Schluchten des Aveyron.

Was gibt es in Najac zu besichtigen?

Najac, ein mittelalterliches Dorf im Aveyron, ist der ideale Ort, um die Entdeckung des Kulturerbes mit Spaziergängen in der Natur zu verbinden. Liegt im Herzen von Schluchten des AveyronDas Dorf verfügt über ein reiches historisches Erbe und bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten. Hier sind einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Najac:

Unabhängig, bei einer geführten Tour, auf dem Wasser oder in der Luft, wir geben Ihnen einige Ideen für Entdecken Sie Najac.

Das mittelalterliche Dorf

Das Dorf selbst ist mit seinen gepflasterten Straßen, Stein- und Fachwerkhäusern bezaubernd. Er ist darüber hinaus zählt zu den schönsten in Frankreich. Sie können durch die engen Gassen schlendern, die traditionelle Architektur bewundern und die kleinen Geschäfte und lokalen Restaurants entdecken. A Karte besuchen ist an der Rezeption erhältlich das Tourismusbüro. Im Sommer werden Führungen angeboten, um alle Geheimnisse des Dorfes zu entdecken. 

Die königliche Festung von Najac

Weithin sichtbar ist das Najac-Festung ist ein Muss im Dorf. Diese gut erhaltene mittelalterliche Burg ist berühmt für ihre imposante Größe und faszinierende Architektur. Sie können es auf eigene Faust oder im Rahmen einer Führung besichtigen. Der Bonus: eine herrliche Aussicht auf das Dorf und die Aveyron-Schluchten.

Geschlossen

Königliche Festung Najac

Burgstraße
12270 Najac
Meinen Weg berechnen
Schloss Najac

In der Nähe der Festung befindet sich die Haus des Gouverneurs ist ein interessanter Ort, um mehr über die befestigten Städte von Rouergue zu erfahren. Dort finden Sie die Interpretationszentrum für Architektur und Kulturerbe : eine gute Einführung vor der Erkundung des Reiseziels Bastiden und Schluchten von Aveyron.

Sie können auch besuchen Kirche St. Johannes der Täufer, ein Gebäude aus dem 100. Jahrhundert, in dem Sie seine gotische Architektur und seine prächtigen Buntglasfenster bewundern können, sowie das Najac-Museum, das eine XNUMX % Najac-Sammlung vereint.

Ein idealer Ort für Outdoor-Aktivitäten

Gehen Sie auf der Suche nach Frische bis an die Ränder der Aveyron um eine idyllische Umgebung inmitten der Natur zu genießen. Nehmen Sie am Ufer Ihr bestes Polarlicht heraus und lauschen Sie dem Wasser des Flusses zu Ihren Füßen und dem Zwitschern der Vögel über Ihren Köpfen.

Wagen Sie sich auf die Wege! Zusätzlich zur Lage auf die Strecke Conques-Toulouse Auf dem Weg nach Santiago de Compostela ist Najac für viele der Ausgangspunkt Wanderwege. Ziehen Sie Ihre Turnschuhe an und erkunden Sie die Umgebung!

Lust auf Sensationen? Begeben Sie sich mit dem Kanu auf dem Fluss Aveyron, halten Sie beim Paddeln das Gleichgewicht, erklimmen Sie beim Baumklettern die Baumwipfel oder machen Sie einen sportlichen Ausflug mit dem Mountainbike.

C. Pelaprat

Najac im Video

Folgen Sie der Rue du Barriou und gehen Sie bis zum Bergfried Mittelalterliche Festung von Najac um eine atemberaubende Aussicht zu genießen! Um Ihren Besuch abzuschließen, halten Sie an Haus des Gouverneurs, ein unterhaltsamer Ort, um die Bastiden von Rouergue zu entdecken. Wenn Sie die Natur lieben, unternehmen Sie eine Wanderung oder Kanufahrt in den Gorges de l'Aveyron! Abschaltung garantiert!

Im Video

Auf der praktischen Seite beantworten wir Ihre Fragen

Wie lange dauert ein Besuch in Najac?

Wir empfehlen, mindestens 3 Stunden für den Besuch des Dorfes Najac und seiner Festung einzuplanen. Wenn Sie jedoch alle wichtigen Sehenswürdigkeiten besichtigen und den Fluss Aveyron genießen möchten, ist ein ganzer Tag erforderlich.

Wie besucht man Najac?

Der Besuch des Dorfes erfolgt zu Fuß und am besten mit bequemen Schuhen, eine schöne Aussicht muss man sich verdienen!

Unabhängig, bei einer geführten Tour, auf dem Wasser oder in der Luft, wir geben Ihnen einige Ideen für Entdecken Sie Najac.

Wo kann man in der Nähe von Najac schwimmen?

Wenn Sie einen Badeplatz am Fluss finden, beachten Sie, dass der Zugang kostenlos, unbeaufsichtigt und auf Ihre Verantwortung erfolgt. In der Nähe können Sie zum Laguépie oder zum Parisot-See fahren, wo im Sommer das Schwimmen überwacht wird.

Wo kann man in Najac parken?

Da Najac auf einem felsigen Bergrücken liegt, müssen Sie Ihr Fahrzeug vor Ihrem Besuch recht früh verlassen. Völlig kostenloses und unbegrenztes Parken in der Stadt. Sehen Sie sich die Parkplätze an

Wie ist das Wetter in Najac?

Um das Wetter in Najac zu erfahren, klicken Sie Sie finden hier.

Wo kann man auf einem Campingplatz in Najac übernachten?

Um die Campingplätze in der Stadt Najac zu entdecken, klicken Sie Sie finden hier.

Was gibt es in der Umgebung von Najac zu besichtigen?

Erkunden Sie Najac, um sich mit Outdoor-Aktivitäten zu vergnügen, aber auch um charaktervolle Städte und Dörfer zu besuchen.

25 Minuten von Najac entfernt können Sie durch die Bastidenstadt schlendern Villefranche-de-Rouergue bekannt für sie traditioneller Markt Donnerstagmorgen, Stiftskirche Notre-Dame und seine bemerkenswerten Denkmäler, darunter die Chartreuse Saint-Sauveur und Kapelle der Schwarzen Büßer.

Nicht weit von Najac entfernt können Sie auch die sehr hübschen Dörfer von Najac besuchen Saint Antonin Edle Val et Cordes sur Ciel.

Unsere Roadtrip-Ideen rund um Najac

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt