Lassen Sie sich die Geschichte von Najac erzählen, einem mittelalterlichen Dorf in den Schluchten des Aveyron. Folgen Sie unseren Reiseleitern, um ein bemerkenswertes architektonisches Erbe zu entdecken.

besuche-dorf-najac
D.Viet

Im Herzen der Schluchten des Aveyron

Bewundern Sie die Burg, die an der Spitze des Gipfels steht, umgeben vom Aveyron an seinem Fuß. Welchem ​​Weg auch immer gefolgt wird, um Najac zu erreichen, der königliche Festung zieht die Blicke wie ein Magnet auf sich. Der Aveyron musste sehr harte Felsen umgehen, um sein Bett aus Schleifen und Mäandern zu graben. So wurde der felsige Gipfel, auf dem Najac gebaut wurde, zu einer Halbinsel, die in einem Ozean aus Grün ertrunken ist. Die mächtige Festung steht ganz am Ende des Vorgebirges und ihre prächtige Silhouette hebt sich vom Himmel ab.

Die lange Single Street windet sich über die gesamte Länge des Felsvorsprungs. Auf jeder Seite die Fachwerkhäuser und mit Schieferdächern reihen sich vom Place du Faubourg, einem weitläufigen Handels- und Börsenplatz, bis zum Pausenviertel, wo die Lasten abgelegt wurden, bevor der Aufstieg zum Dorf begann, aneinander. Entdecken Sie die Geschichte dieses strategisch günstig gelegenen Dorfes!

Ein Dorf mit einem reichen architektonischen Erbe

Gehen Sie unter die Besteck des Place du Faubourg, auf Säulen aus rosafarbenem Sandstein. Folgen Sie Ihrem Führer in der Rue du Barriou und ihrem steilen Abhang, der das obere Viertel mit dem unteren Viertel verbindet. Setzen Sie dann Ihren Weg durch die Rue du Bourguet fort, Sie werden den Brunnen der Konsuln (XNUMX. Jahrhundert) in Form eines Zwölfecks betrachten. Die Gassen werden ab dem schmaler Haus des Gouverneurs, errichtet am Anfang der Rue du château, und die vielen kleinen Plätze, die sich auf dieser Route befinden, lassen den Blick in die Welt schweifen Schluchten des Aveyron.

Die Burg der Grafen von Toulouse (1253. und XNUMX. Jahrhundert), die nach ihrem Wiederaufbau durch Alphonse de Poitiers ab XNUMX zu einem Meisterwerk der Militärkunst wurde, erhebt sich stolz auf dem Gipfel des Gipfels. Entdecken Sie am Ende dieses Kurses Kirche des Heiligen Johannes des Evangelisten (XNUMX. Jahrhundert) imposant in seiner Nüchternheit beherbergt bemerkenswerte sakrale Einrichtungsgegenstände.

Gruppentarif

Dorf Najac (Besuch 1h30): 5€

Diese Preise verstehen sich netto auf Basis einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen, Besuch unter der Woche.

Für Preise an Sonn- und Feiertagen kontaktieren Sie uns.

Werbegeschenke angewendet:

  • 1 kostenlos für 20 zahlende
  • 1 zusätzliche kostenlos für 40 zahlende

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt