Für 4 Leute

  • 4 Kalbspaupiettes aus Aveyron und Ségala
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Glas Weißwein
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Sel
  • Gemahlener Pfeffer
  • 20 cl flüssige Sahne
  • 80 g Roquefort-Käse

  1. Eine Bratpfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Paupiettes bei starker Hitze 2 Minuten von allen Seiten anbraten. Weißwein und Thymianzweige, Salz und Pfeffer hinzugeben und bei schwacher Hitze etwa zwanzig Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleinen Würfeln in Salzwasser kochen. Wenn sie gar sind, zerdrücke sie mit einer Gabel und gib 2 EL Olivenöl hinzu. Salz und Pfeffer hinzufügen.
  3. Die Sahne in einem Topf erhitzen, den in kleine Stücke geschnittenen Roquefort pfeffern. Gut mischen, wenn der Käse geschmolzen ist und warm halten.
  4. Servieren Sie die Paupiettes mit Kartoffelpüree und Roquefortsauce.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt