• 625 g Mehl,
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker,
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Bierhefe
  • 60g Butter

  1. Mischen Sie die Bierhefe und einen gestrichenen Esslöffel Mehl. Verdünnen Sie alles in etwas lauwarmem Wasser, um einen Sauerteig zu erhalten.
    Machen Sie eine Mulde in das restliche Mehl, schlagen Sie die Eier hinein, fügen Sie den Zucker, das Salz hinzu und kneten Sie alles, bis Sie einen homogenen Teig erhalten.
  2. Fügen Sie den Sauerteig hinzu und kneten Sie erneut.
  3. Tränken Sie diesen Teig mit der geschmolzenen Butter und kneten Sie eine weitere Viertelstunde, damit alle diese Elemente innig vermischt werden.
  4. Bemehlen Sie einen Behälter, in den Sie den Teig geben, damit er etwa 12 Stunden lang aufgeht.
  5. Ein Backblech buttern und mehlen.
  6. Aus dem Teig eine Krone formen, einige Einschnitte machen und mit Ei bestreichen. Im heißen Ofen etwa zehn Minuten backen und die Hitze für die nächsten 10 Minuten reduzieren. Mit einer Messerklinge auf Garzustand prüfen.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt