Mögen Sie weite Flächen, alte Steine ​​und Dörfer mit Charakter? Bereisen Sie die Straßen von Aveyron, wandern Sie auf Pfaden und Pfaden, um wunderschöne Landschaften und ein bemerkenswertes Erbe zu entdecken.

Touristische Schaltungen

Rund um Villefranche, Villeneuve und Najac sind viele Dörfer einen Besuch wert! Des Tolle Sehenswürdigkeiten von Okzitanien zu den Plus Beaux Villages de France, Aveyron und die angrenzenden Departements sind voll von Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Eines schöner als das andere, erzählen diese Dörfer die Geschichte unserer Region. Schlendern Sie durch ihre Gassen, probieren Sie gute Produkte auf ihren Märkten und besuchen Sie ihre Denkmäler. Aber um sie alle zu besuchen, müssen Sie früh aufstehen! Also fahr Simone!

Wie wäre es, wenn wir gehen?

Ein einfaches Vergnügen, das herrliche Landschaften von Rouergue dich neu entdecken lassen. Um die tausend Nuancen des Territoriums zu erfassen, eins zu eins mit der Natur zu genießen oder seinen Glauben zu leben, gibt das Wandern der Welt um uns herum einen Sinn und verbindet uns wieder mit dem Wesentlichen.

Ein kurzer Spaziergang auf einem Entdeckungspfad im Wald, ein Spaziergang im Herzen von Schluchten des Aveyron, eine Schleife mit Blick auf die Lot-Tal, eine Wanderung auf dem Ursache… So viele Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung! Es sei denn, Sie bevorzugen die Fahrrad…bei dem die cheval !

Alle Wege führen nach Santiago de Compostela

Seit dem Mittelalter bleibt eine der großen Ausdrucksformen des christlichen Glaubens die Wallfahrt nach Santiago de Compostela. Frankreich hat vier Hauptpfade (die Vias), um dies zu erreichen. Zwei davon, die Via Podiensis und die Via Tolosana, kommen dank einer Verbindung von Conques nach Toulouse zusammen. Auf ein Abenteuer gehen!

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt