Probieren Sie anlässlich von Saint-Barthélemy eine unumgängliche Spezialität des Aveyron… Fouace! Wie ein regionaler Star wird diese Brioche-Torte beim Najac-Fest im August gefeiert. 

Ein Gourmet- und Festprodukt: der Fouace!

La schaum, Kuchen kronenförmig und mit Orangenblüten aromatisiert, sieht aus wie ein Brioche zum Hineinbeißen! Es wird in den Häusern anlässlich wichtiger Ereignisse im Familienleben zubereitet: Taufen, Kommunionen, Hochzeiten seit dem Mittelalter… Es war auch bei der Ernte, Heuernte oder Weinlese am Tisch präsent, die die Nachbarschaft zusammenbrachte.

Wie Sie sicher verstanden haben, ist der Fouace für die Einwohner von Aveyron ein Symbol des Feierns und Teilens! 

Feiern Sie diese süße Delikatesse während des Najac Votivfestes, das jedes Jahr Ende August stattfindet.

Ein Moment des Teilens und
traditionell

Das Fouace-Festival ist auch das Tag des Heiligen Bartholomäus, Schutzpatron des Dorfes Najac. Es findet seit jeher am Sonntag nach dem 15. August statt und markiert das Ende der Feldarbeit. Markieren Sie Ihre Kalender!

Für die Veranstaltung, die Bäcker backt Kuchen in vier Größen… Zwischen 25 und 45 kg bei einer Länge von 1,5 bis 2 Metern Länge und 1 Meter Breite! Umringt von Musikern und Tänzern ziehen sie durch das Dorf, eskortiert von Einheimischen und Passanten. Schließen Sie sich der Prozession an und gehen Sie zur Verkostung!

Ein Wochenende voller Unterhaltung

Verteilt auf drei Tage, von Samstag bis Montagabend, bringt dieses Sommerhighlight alle Generationen zusammen! Ein buntes Unterhaltungsprogramm erwartet Sie: Karneval, Pétanque-Wettbewerb, Konzerte, Bandas, Feuerwerk... Lassen Sie sich davon mitreißen freundliche Atmosphäre in der außergewöhnlichen Umgebung eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Ohne die zu zählen traditionelle Parade von Riesenkuchen die natürlich auf dem Teller landen.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt