Die Rouquette

Oreilles en balade à La Rouquette – Balade sonore : parcours de Pierre Prevost

An einem Ort namens Léonard lebt Pierre Prevost, ein Bildhauer, der aus alten Gegenständen, die heute keinen Nutzen mehr haben, eine ganze Reihe von Tieren zum Leben erweckt. Hören Sie zu, wie er mit Ihnen über seine Arbeit spricht, während Sie durch seine Kreationen schlendern.

In Léonard liegt der Weg, der zu Pierre Prevost führt, ein Weg, der von seinen Geschöpfen bevölkert ist. Nach dem Ort Léonard, am Ende des Chemin de Combarel, finden Sie rechts eine Skulptur mit einem QR-Code in der Mitte, den Sie aufblitzen lassen können. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf zwei Audiodokumente, eines zum Anhören auf dem Hinweg und das andere auf dem Rückweg.

Es gibt kein Kinderdokument, aber sie werden es nicht brauchen, da Pierres Tiere sie auf eine Reise mitnehmen werden.

Im ersten Dokument begleitet dich Pierre auf dem Weg. Warten Sie, bis er sagt: „Wir stürmen in den Weg …“, um loszugehen.

Der Weg ist 900 Meter zu seinem Haus. Während dieser Reise wird Pierre Ihnen erklären, wie er all diesen Objekten aus der Vergangenheit Leben einhaucht, wie er sie auf Flohmärkten auswählt oder wie es die Objekte sind, die ihn auswählen! Auf diese Weise und anderswo realisiert er echte Inszenierungen, spielt mit der Natur und ihren Besonderheiten... Pierre stellt für den Passanten aus und teilt seine humorvollen Kreationen gerne.


Wir versprechen Ihnen einen schönen Moment in einem poetischen und witzigen Universum.

Hören Sie sich auf dem Rückweg das zweite Dokument „Im Herzen des Universums von Pierre Prévost“ an. Er wird Ihnen mehr über sich, sein Haus, seine künstlerische Reise erzählen. Er hat seinen Ort von Grund auf neu geschaffen, zuerst eine Hütte, dann eine Werkstatt, dann ein Haus... und er hat so viele Skulpturen zum Leben erweckt, dass die Werkstätten heute voll davon sind und Pierre daran arbeitet. „draußen!“ Er erzählt uns von seiner Ausbildung in angewandter Kunst, wo er den Umgang mit Metall und Goldschmiedekunst erlernte. Er erzählt uns von Künstlern, die mit recycelten Materialien gearbeitet haben, von Picasso und seiner Skulptur eines Stierkopfes! Er erzählt uns von den Gegenständen, die er benutzt, und den damit verbundenen Erinnerungen, eine ganze Geschichte aus den 50er Jahren mit dem Kohleneimer und den Ofenrohren… Er liebt es, Gegenstände, die jeder kennt, wie die Gabel, umzulenken! „Es macht mir Freude, letztendlich eine Übertretung zu begehen. Die Funktion von etwas zu ändern ist eine Übertretung! ".

Besuch der Werkstatt und Kommentare: 5€ / Person – Der Weg und der Klangweg sind frei zugänglich und anhörbar.

Wir sprechen Französisch

Video

Themes

  • Populäre Künste und Traditionen
  • Bildende Kunst

Besuche

Kunden

Geeignet für: Alle Zielgruppen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten vom 01. Januar bis 31. Dezember 2024
MontagGeöffnet
DienstagGeöffnet
MittwochGeöffnet
DonnerstagGeöffnet
FreitagGeöffnet
SamstagGeöffnet
SonntagGeöffnet

Preise

kostenlos

Ausstattung

Ausstattung

  • Service – Komplett im Freien

Adresse

das Dorf
12200 La Rouquette
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?