Ein Wochenende auf kleinen Pfaden im Aveyron, an dem Sie auf dem GR62B und dem GR36 charmante Dörfer wie Pilger im Mittelalter durchqueren, gefällt es Ihnen?

4 Tage, 3 Nächte ab 229€/Person

3 Tage Roaming und selbstgeführtes Wandern

Schwierigkeit ** Komfort **

Eine Wanderung zwischen Bastides und Gorges de l'Aveyron

Tag 1: Ankunft in Salles-Courbatiès – Wanderung nach Villeneuve, 7,5 km.

Ankunft am Freitag in Najac, mit dem Auto oder mit dem Zug nach Ihren Wünschen ... Sie haben die Wahl! mit dem Zug kommen, denken Sie an den Planeten für a Outdoor-Wochenende (natürlich pur, garantiert 100 % Aveyronnais!). Dann Zug von Najac nach Salles-Courbatiès.

Fahrzeiten finden

Abhängig von Ihrer Ankunftszeit können Sie sich für die Abreise entscheiden Wandern auf dem GR62B zu Villeneuve d'Aveyron oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Abendgastgeberin Stéphanie, die Sie am Bahnhof empfängt und Sie nach Villeneuve d'Aveyron fährt.

Übernachtung in einem Cottage mit Schlafzimmer und eigenem Bad:  das Pilgerhaus ! Ganz nach Ihren Wünschen: Speisen Sie in a Brasserie oder Gourmetrestaurant in Villeneuve.

Tag 2: Wanderung nach Villefranche de Rouergue, 14 km.

Samstagmorgen, bevor Sie das Dorf verlassen, sollten Sie es unbedingt besuchen die Grabeskirche und entdecke seine Wandmalereien aus dem XNUMX. Jahrhundert mit Szenen aus der Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela.

Um die Wanderung zu beginnen, entdecken Sie die Causse von Villeneuve d'Aveyron, manchmal flach oder hügelig, oft trocken, manchmal trocken, dieses Gebiet, das das Meer vor 280 Millionen Jahren besetzte, ist durch die Allgegenwart eines leuchtenden Kalksteins gekennzeichnet, der die Landschaften und Gebäude erleuchtet. Dieser Causse, den der Mensch seit prähistorischen Zeiten geformt hat, ist reich an kleinem Erbe: Waschhäuser, Taubenschläge, Caselles, Gariottes...

Ankunft in Villefranche de Rouergue am Nachmittag. Diese Stadt war ein sehr beliebter Zwischenstopp für Pilger auf dem Weg nach Compostela. Verpassen Sie nicht den Besuch der Kapelle Saint Jacques, die ein bemerkenswertes Zeugnis ist.

Samstagabend, in Villefranche de Rouergue, entspannen Sie sich in einem zeitgenössischen und Design-3-Sterne-Hotel mit Sauna auf der Dachterrasse und Panoramablick über die Dächer der Bastide de Villefranche de Rouergue: Die Fleurines.

Um den Tag zu beenden, wählen Sie a Restaurant auf der Terrasse oder drinnen, traditionell oder originell.

Tag 3: Wanderung nach Najac, 22.5 km.

Sonntagmorgen, Abfahrt nach Najac. Von Villefranche nach Monteils bahnt sich der Fluss Aveyron seinen Weg durch die Ebene und schneidet dann eine Passage durch das Schiefergestein nach Najac. Es ist eine kraftvolle, wilde Landschaft, die im Grünen untergeht. An den Hängen der Schluchten des Aveyron In Najac ist die Kastanie König.

Sonntagabend in Najac, Ihr abendlicher Zwischenstopp wird ein Bed and Breakfast sein, auch eine Werkstatt-Boutique: Elelta. Sie können Ihr Abendessen auf einer der vielen Terrassen der Dörfer genießen.

Tag 4: Ende des Aufenthalts in Najac.

Möglichkeit, mit dem Zug nach Hause zurückzukehren oder Ihr Auto zurückzunehmen, wenn Sie es am Tag Ihrer Ankunft in Najac geparkt hatten. Je nach Fahrplan Ihres Zuges Abfahrt zum SNCF-Bahnhof Najac (befindet sich am Ende des Dorfes – mindestens 20 Minuten zu Fuß oder Transfer mit dem Auto am Vortag mit Ihrem Gastgeber möglich).

Erster Direktzug nach Toulouse um 6:55 Uhr am Montagmorgen. Letzter Direktzug nach Toulouse um 19:00 Uhr am Montagabend. Fahrzeit: 1h30.

Sie werden es genießen…

  • Die Vielfalt der Landschaften durchquert
  • Der Empfang der Gastgeber
  • Der Reichtum des lokalen Erbes
  • Touren werden in Villeneuve, Villefranche de Rouergue und Najac angeboten
  • Die Entdeckung eines Abschnitts des Weges nach Santiago de Compostela: die Conques-Toulouse

Zusammenfassend bieten wir Ihnen:

  • Tag 1, Freitag:
    Anreise und Wandermöglichkeit von Salles-Courbatiès nach Villeneuve
    Übernachtung in Villeneuve d'Aveyron - Gîte La Maison des Pèlerins
  • Tag 2, Samstag:
    Wanderung von Villeneuve nach Villefranche
    Übernachtung in Villefranche de Rouergue – 3** Hotel Les Fleurines
  • Tag 3, Sonntag:
    Wanderung von Villefranche de Rouergue nach Najac
    Nacht in Najac – Bed and Breakfast Elelta
  • Tag 4, Montag:
    Frühstück und Ende des Aufenthalts in Najac

Zusammenfassend bieten wir Ihnen…

In Villefranche de Rouergue:

  • die Eintrittskarte für den Besuch der Chartreuse St. Sauveur, Kloster aus dem XNUMX. Jahrhundert, ein Meisterwerk der extravaganten Gotik. Außergewöhnlich gut erhalten, ist es der größte besuchbare Kreuzgang in Frankreich
  • die Eintrittskarte für den Besuch der Chapelle des Pénitents Noirs, einer barocken Kapelle aus dem XNUMX. Jahrhundert, die ein bemerkenswertes verziertes Holzgewölbe bewahrt hat
  • das Ticket für den Besuch der Bastide Royale (Altstadt) von Villefranche de Rouergue mit einem Sprecher je nach Datum oder mit einem Audioguide (auf Französisch oder Englisch erhältlich)

In Najak:

  • die Eintrittskarte für den Besuch der königlichen Festung von Najac
  • die Eintrittskarte für den Besuch des Gouverneurshauses in Najac

Wege von Compostela in Frankreich
Zwei der Unterkünfte auf dieser Strecke sind mit " Nationale Hosting-Charta für Beherbergungsbetriebe auf den Compostela-Routen“; Sie sind bestrebt, unterwegs einen qualitativ hochwertigen Empfang zu entwickeln.

Wanderung zwischen Bastides und den Aveyron-Schluchten – 4 Tage, 3 Nächte – ab 229 €

DER PREIS BEINHALTETDER PREIS ENTHALTEN NICHT
Unterkunft im Doppelzimmer für 3 Nächte (basierend auf 2 Personen)die Anmeldegebühr von 20€ (angeboten mehr als 3 Monate vor Abreise)
das Frühstückdie Abendessen
die Karten und die genaue Beschreibung Ihrer Rennstreckeoptionale Versicherung
Broschüren mit AusflugszielenPicknicks
Gepäcktransportdie Zugfahrkarte zwischen Najac und Salles-Courbatiès: 1 €, 3 € oder 7,50 € je nach Fahrplan

Wussten Sie schon ?

  • Dieser Aufenthalt wird zunächst ab Freitag oder Montag organisiert, kann aber auch an anderen Wochentagen stattfinden.
  • Nicht verfügbar vom 15. Juli bis 15. August, vom 11. September bis 24. September und vom 16. bis 29. Oktober.

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt