Bewundern Sie diesen Giganten von Aveyron: das Viadukt von Millau! Dieses zeitgenössische Kunstwerk mit Blick auf das Tarn-Tal verbindet den Causse rouge und den von Larzac. Bewundern Sie diese weiten Landschaften, der ideale Spielplatz für Outdoor-Aktivitäten...

Wie man dorthin kommt ?

  • Von Villefranche de Rouergue: Nehmen Sie die D911 in Richtung Rieupeyroux und fahren Sie auf dieser Straße nach Baraqueville, bevor Sie die N88 in Richtung Rodez und dann Millau nehmen (ca. 1h45)
  • Von Villeneuve: Fahren Sie auf der D48 in Richtung Lanuéjouls und folgen Sie dann Rodez. In Rodez nehmen Sie die N88 in Richtung Millau (ca. 1h45)
Viaduc de Millau
Die Schiffer des Viadukts

Das Viadukt von Millau und sein Tal

Das Viadukt von Millau, ein Gebäude, das wie ein Segelboot aussieht, ist zu einem wahren Kunstwerk geworden.
Unser Rat: Im Bereich des Viadukts können Sie seine Geschichte entdecken. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zum Belvedere zu steigen, von dem aus Sie den erhabenen Panoramablick auf das Viadukt bewundern können.

Ein Gigant aus Stahl und Beton

Das im Dezember 2004 eingeweihte Autobahnbauwerk, einzigartig in seiner Größe, wurde von dem französischen Ingenieur entworfen Michel Virlogeux und vom englischen Architekten Lord entworfen Norman Foster.

Dieses Gebäude überspannt den Tarn mit einem Sprung von 2 m und hält den Höhenweltrekord mit einem Pylon über dem Tal, der auf 460 m gipfelt.

Die ikonischen Herzen

Entdecken Sie die emblematischen Herzen der Grand Site Okzitanien : Millau, Stadt der Kunst und Geschichte, die archäologische Stätte von Graufesenque, die Stadt der Steine, die Keller von Roquefort und außergewöhnliche Sakralbauten.

Virginias Tipps

Virginie Lignon, Schafzüchterin, gibt Ihnen Tipps zur Entdeckung der Grand Site Occitanie de Millau – Roquefort Sylvanès.

Atemberaubende Landschaften für alle Sinne

Rougier de Camares
J. Tomaselli – Aveyron Tourismus

Um Millau und seine Umgebung zu besuchen, gehen Sie ins Herz von Regionaler Naturpark Grands Causses. 327 Hektar geschützte Landschaften, über die Schafe herrschen! Wandern Sie auf den fünf Causses: Méjan, Noir, Rouge, Larzac und Sauveterre. Zwischen Mooren, felsigem Chaos und schwindelerregenden Schluchten wird Ihnen eine echte Westernkulisse geboten. Nutzen Sie diese weite Freiflächen und Sensationen tanken: Klettersteig, Kanu, Paragliding...

Verlieren Sie sich im Nordosten von Millau im natürlichen Labyrinth aus seltsam geformten Felsen der Stadt der Steine, ein felsiges Chaos von 120 Hektar! Im Süden, Farbwechsel, erreichen Sie das Colorado von Aveyron: das Rougier de Camarès.

Überliefertes Know-how

Handschuhe

Wissen Sie, was Grace Kelly, Audrey Hepburn, Madonna oder Brigitte Macron gemeinsam haben? Sie alle trugen Handschuhe made in Millau! Weltweit bekannt, die Lederhandschuh Millavois wird von großen Haute-Couture-Häusern und internationalen Stars gefeiert. Entdecken Sie die Arbeit der Handschuhherstellung während Werkstattbesuche à die Werkstatt des Handschuhmachers, Im Ursache Glover und Haus Faber.

Roquefort

Ein paar Kilometer von Millau entfernt, besuchen Sie die Roquefort-Keller wo der König der Käse reift!
Machen Sie eine Tour, um die Geschichte dieses mythischen Käses und seine Herstellung zu entdecken. Dann ist es Zeit für die Verkostung!

Roquefort-Keller

Besuchen Sie auch:

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt