Zwischen den Schluchten des Aveyron und dem Tarn-Tal, Hügeln mit Weinreben und mit Eichen und Kastanien bewaldeten Landschaften, bewundern Sie die Schönheit der Grand Site Occitanie Cordes sur Ciel und der mittelalterlichen Städte.

Wie kommt man hin?

  • von Villefranche-de-Rouergue : nehmen Sie die D922 Richtung Monteils/Najac bis Cordes (ca. 50 Minuten)
  • von Najac : Fahren Sie auf der D594 in Richtung Laguépie und folgen Sie dann der D922 nach Cordes (ca. 35 Minuten)

Eine über 800-jährige Geschichte

Auf seinem felsigen Kamm thront Puech de Mordagne, die mittelalterliche Stadt Cordes sur Ciel wird Sie überraschen. Das Friedliche beherrschen Cérou-Tal, dieses charmante Dorf des Tarn ist reich an einem außergewöhnlichen Erbe.

Rund um Cordes, in einer Region, die manchmal auch die kleine französische Toskana genannt wird, lassen Sie sich von Schönheit überraschen Landhäuser et geschichtsträchtige Dörfer.

Die ikonischen Herzen

Besuchen Sie die emblematischen Herzen von Grand Site Occitanie Cordes sur Ciel und mittelalterliche Städte. Schlendern Sie durch die gepflasterten Straßen von Seile zu betrachten mittelalterliche gotische Fassaden, schlendern Sie über den Place des Arcades an Castelnau-de-Montmiral, machen Sie sich auf den Weg, um die anzugreifen penne Schlösser et Brünett, gehen Sie den alten Gehweg entlang Puycelsi und machen Sie einen Spaziergang darin Grésigne-Wald.

Paulines Tipps

Pauline Cabrol, Studentin der Kunstgeschichte, gibt Ihnen Tipps zur Entdeckung der Grand Site Occitanie Cordes sur Ciel und der mittelalterlichen Städte.

Eines der schönsten Dörfer Frankreichs

Die Grand Site Occitanie Cordes sur Ciel bringt mittelalterliche Städte zusammen drei schönsten Dörfer Frankreichs, nur das ! Sie sind wesentliche Bestandteile des Reiseziels und werden Sie mit ihren charmanten Gassen, ihren Fachwerkhäusern oder gemeißelten Fassaden verführen. Auf ihren Vorgebirgen thront, bieten sie Ihnen auch schöne Panoramen auf die umgebende Natur. Also warte nicht länger! Erkunden Sie die Dörfer von Cordes sur Ciel, Castelnau-de-Montmiral et Puycelsi für ein Eintauchen in das Herz des Mittelalters.

Der Weinberg von Gaillac

Gönnen Sie sich einen Roadtrip im Herzen von Reben des Weinbergs Gaillac, einer der ältesten in Frankreich! Der Ruf seiner Weine hat sich seit dem Mittelalter dank eines hochwertigen Terroirs aufgebaut. Jahrhundertelang von Kriegen und der Reblaus bedroht, glänzt das Weingut Gaillac heute dank junger Enthusiasten, die gerne ihre Liebe zum Wein mit Ihnen teilen. Weinliebhaber? Wagen Sie sich in die Länder von Gaillac und Treffen Sie die Winzer in ihrem Weinberg.
Guter Plan : offrez-vous ce moment privilégié en achetant le Pass Vigneron

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt