À eine Stunde von Villefranche de Rouergue entfernt, lassen Sie sich vom charmanten Dorf Conques verzaubern. Ein Muss auf dem Weg nach Santiago de Compostela, Conques versetzt Sie zurück in die Zeit der großen Baumeister des Mittelalters.

Wie kommt man hin?

Depuis Villefranche de Rouergue : prendre la D1 en direction de Lanuéjouls puis la D5 direction Decazeville. Enfin, poursuivre sur cette voie en direction de Conques.

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela

Großer Schritt auf der Weg nach Santiago de Compostela, die Stätte von Conques beherbergt ein außergewöhnliches romanisches Erbe!

Seine Bedeutung in der jakobinischen Wallfahrt hat Conques dazu gebracht, in die eingetragen zu werden Weltkulturerbe der UNESCO für zwei Denkmäler: Abteikirche Sainte-Foy, berühmt für sein Jüngstes-Gericht-Tympanon, und die Pilger Brücke die den Fluss Dourdou überquert.

Eine kleine Geschichte…

Alles begann im XNUMX. Jahrhundert. Damals bauten geschäftstüchtige Mönche auf den Fundamenten einer alten Einsiedelei eine große Abtei. Letzteres wurde zum Aufbewahrungsort der Reliquien von Sainte-Foy, einem jungen christlichen Märtyrer. Von da an folgten Wunder auf einander, die Scharen von Pilgern anzogen.

Die ikonischen Herzen

Entdecken Sie während Ihres Spaziergangs die emblematischen Herzen der Grand Site Occitanie de Conques.

Hervés Tipps

Küchenchef Hervé Busset gibt Ihnen seine Lieblingsorte und -aktivitäten in und um Conques.

Die romanische Abtei Sainte-Foy

Bewundern Sie die romanische Abtei, ihre zeitgenössischen Buntglasfenster von Pierre Soulages, ihr Jüngstes-Gericht-Tympanon und einen der größten Schätze der mittelalterlichen Goldschmiedekunst: die Majestät Heiliger Foy en or et pierres précieuses.

Sainte-Foy de Conques, das Hunderte von Pilgern aufnehmen soll, ist noch immer der Garant für den Pilgergeist. Erleuchtet von zeitgenössische Glasfenster von Pierre Soulages, ist es die Synthese mittelalterlicher Architekturforschung. Geistige Strahlkraft und romanische Kunst bilden darin ein ewiges Paar.

Trésor d'orfèvrerie de Conques

Der Schatz von Conques

Einer der 5 großen europäischen Schätze der mittelalterlichen Goldschmiedekunst und der einzige in Frankreich, der so viele Objekte aus dem Hochmittelalter vereint.
Mehr Informationen
Tympan de l'abbatiale de Conques

Tympanon des Jüngsten Gerichts

6,70 Meter breit und 3,60 Meter hoch beherbergt sie XNUMX Figuren in einem durchaus bemerkenswerten Erhaltungszustand.
Mehr Informationen
Vitraux de Pierre Soulages

Die Buntglasfenster von Soulages

XNUMX zeitgenössische Buntglasfenster von Pierre Soulages erhellen die Abtei Sainte-Foy.
Mehr Informationen

Die Nächte der Conques

Bestaunen Sie von April bis Oktober bei Einbruch der Dunkelheit das beleuchtete Tympanon der Abteikirche. Beobachten Sie die 124 geformten Charaktere, die durch ein bemerkenswertes Polychromiespiel hervorgehoben werden ... Ein einzigartiges visuelles und künstlerisches Erlebnis!

Eines der schönsten Dörfer Frankreichs

Unversehrt aus den Tiefen des Jahres XNUMX angekommen, lebt das Dorf Conques in einer Harmonie aus bläulich-grauem Schiefer, ockerfarbenem Kalkstein und rotem Sandstein. Schlendern Sie durch seine gepflasterte Straßen blühen mit Rosen und wunderschönen Glyzinien und betrachten die Fachwerkfassaden et Schieferdächer.

Um diese schöne mittelalterliche Stadt, genießen Sie eine außergewöhnliche natürliche Umgebung zwischen dem Lot-Tal, Rougier de Marcillac…

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt