Tauchen Sie ein in das Herz des Mittelalters, indem Sie die sechs Festungsstädte Rouergue im Aveyron besichtigen. Tauchen Sie ein in authentische Architektur und schlendern Sie über schöne Plätze mit alten Häusern.

Wussten Sie schon ?

Aus dem okzitanischen „Bastido“, a bastide ist eine neue Stadt aus dem Mittelalter. Sein geometrischer Stadtplan ist um einen zentralen, von Arkaden gesäumten Platz organisiert. Liebhaber des Erbes und der Geschichte, der Besuch dieser Dörfer ist ein Muss für Sie!

Um die Geschichte dieser Orte besser zu verstehen, lädt Sie das Pays d'art et d'histoire des Bastides du Rouergue ein, es zu entdecken Interpretationszentrum für Architektur und Kulturerbe befindet sich in Najac. Die Bastiden werden keine Geheimnisse mehr für Sie haben!

Villefranche-de-Rouergue

Beginnen Sie Ihre Reise mit dem größten von Landhäuser des Territoriums, Villefranche-de-Rouergue. Sein quadratisches urbanes Gewebe ist ein perfektes Beispiel dafür die Architektur ein mittelalterliches Landhaus. Man muss sich nur darin verlieren, um es zu erkennen! Aber seien Sie versichert, Sie werden immer sicher den Weg zurück finden, den Kirchturm der Kollegiat über euch wachen.

D. Viet – CRTL Occitanie

Najac

Lassen Sie sich überraschen von diesem über den Dächern thronenden Dorf Schluchten des Aveyron. Schlendern Sie durch die Gassen seiner Kastralisches Dorf, fotografieren Sie die Stein- und Fachwerkhäuser und erklimmen Sie die Festung.

Die Geschichtenerzähler

Villeneuve d'Aveyron

Besuchen Sie die Schönheit von Ursache, Villeneuve d’Aveyron. Verlieren Sie sich in den verwinkelten Gassen der Stadt gerettet des XNUMX. Jahrhunderts, bevor er eine Pause von seinem einlegte bastide, im Schatten der Kastanienbäume des Place des Conques. Gehen Sie nicht, ohne einen Spaziergang gemacht zu haben die Grabeskirche seine zu bewundern Fresken des vierzehnten Jahrhunderts.  

Sauveterre-de-Rouergue

Betrachten Sie diese schöne Bastide von Ségala. Beachten Sie den von Arkaden gesäumten zentralen Platz. Schlendern Sie zwischen den Kunsthandwerksläden umher und stellen Sie sich das quirlige Treiben in den engen Gassen im Mittelalter vor.

Die Bastide l'Eveque

dominiert die Schluchten von Aveyron und Lézert, lebte die Bastide l'Evêque zu den Klängen von Mühlen des Tals, die Martinets in dem Kupfer geschlagen wurde. Nutzen Sie die Ruhe der umliegenden Natur, um Ihre Turnschuhe anzuziehen und sich auf den Weg zu machen, eines der beiden zu entdecken.

Rieupeyroux

Verlassen Sie nicht, ohne in Rieupeyroux anzuhalten, Sie werden dort finden Kirche Saint Martial, eines der seltensten und bemerkenswertesten Beispiele befestigter Architektur in Südfrankreich. Der geometrische Grundriss der Altstadt wird Sie unweigerlich an den der erinnern Landhäuser.


Erfahren Sie mehr über unsere Bastiden…

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt