01August2024
Ab 23 € /Erwachsene

Récital Chopin au Piano par Philippe Alègre

Donnerstag, 01. August
Kapelle der Schwarzen Büßer
Rue des Pénitents Noirs 12200 Villefranche-de-Rouergue
Klavierkonzert von Philippe Alègre in der Chapelle des Pénitents Noirs am Donnerstag, 1. August.

Donnerstag, 1. August, 20 Uhr

Chopin-Rezital.

Philippe Allègre am Klavier in der Chapelle des Pénitents Noirs.


Chopin-Rezital:

Walzer in a-Moll, posthumes Werk

Mazurka Opus 17 Nr. 4

Nocturne Opus 32 Nr. 1

Walzer Opus 69 Nr. 1

Walzer op. 64 Nr. 1

Nocturne Opus 9 Nr. 2

Posthumes Nocturne-Opus in cis-Moll

Walzer Opus 64 Nr. 2

Impromptu Fantasie

Nocturne in c-Moll, posthumes Opus

Ballade Nr. 1 in g-Moll

Nocturne op. 48 Nr. 1

Walzer op. 69 Nr. 2

Walzer in e-Moll, posthumes Werk 


Über Philippe Alègre:

Mit dem Nationalorchester des Capitole de Toulouse gab Philippe Alègre auf Einladung seines Dirigenten Michel Plasson sein Konzertdebüt.

Der Pianist Aldo Ciccolini wird es 1989 in Paris im Salle Gaveau uraufführen.

Seitdem hat er seine Karriere in Frankreich und im Ausland als Klavierduo, in der Kammermusik und als Solist fortgesetzt und die Bühne mit zahlreichen Opernkünstlern geteilt.

Philippe Alègre trat unter anderem beim Musique d'été-Festival und im Capitole-Theater in Toulouse, an der Lyoner Oper, bei den Grandes Heures de Cluny, beim internationalen Klavierfestival in Riom, beim Hyères-Festival, im Cziffra, in der Abtei von L'Epau, beim Annecy-Festival, Saint-Etienne, Bordeaux... sowie in Budapest, Sevilla, Amsterdam, Malta, Genf, Brüssel, Athen...

In Paris gab er zahlreiche Konzerte in den renommierten Salles Gaveau und Cortot.

Neben seiner Konzertkarriere war er von 2003 bis 2022 Gründer und künstlerischer Leiter der „Nuits Musicales du Rouergue“. Derzeit ist er künstlerischer Leiter von „Piano Passion“, einer das ganze Jahr über stattfindenden Konzertreihe im Saint-Julien-le -Pauvre-Kirche in Paris.

Er nahm Solo „Intime“ im Jahr 2013 und „Chopin“ im Jahr 2019 auf, auf zwei Klavieren mit Fabrice Boulanger „West Side Story“, mit der Sopranistin Edwige Bourdy „Encanto“ und mit dem Akkordeonisten Thomas Chedal „Nostalgia del Tango“.

Alle Daten und Uhrzeiten

Öffnungszeiten am 01. August 2024
DonnerstagGeöffnet
20h

Preise

PreiseMin.Max.
Individuell alle öffentlich
23 €-

Zugangskarte

Adresse

Rue des Pénitents Noirs
12200 Villefranche-de-Rouergue
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?