Zurück Zurück
01 April 06 November 2022

Mittelalterliche Küche: Wechselausstellung im Gouverneurshaus

Zu meinem Google Kalender hinzufügen
12270 Najac

Adresse

1 Schlossstraße
12270 Najac

Anfahrt

Vorstellung

Indem sie uns an den Tisch des Mittelalters einlädt, entführt uns die Ausstellung in ein sinnliches und symbolisches Universum mit tausend Geschmacksrichtungen...

Indem sie uns an die Tafel des Mittelalters einlädt, entführt uns die Ausstellung in ein sinnliches und symbolisches Universum mit tausend Geschmacksrichtungen … An der Tafel der Herren ist der Gottesdienst ein wahres Spektakel, das nach einem streng kodifizierten Ritual stattfindet. Bankette, die von Musikern, Jongleuren und Akrobaten unterhalten werden, sind Gelegenheiten für Hausbesitzer, ihren Reichtum und guten Geschmack zu zeigen. Die Speisen sind bunt, verkleidet und teilweise inszeniert. Pfau, Schwan oder Reiher, mit Schnäbeln und Beinen, die mit feinem Gold vergoldet sind, werden mit ihren Federn bedeckt serviert und die ausgebreiteten Flügel scheinen zu neuem Leben zu erwachen.

Unter den Bescheidensten, der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung, weicht der Tisch bescheidenen Broten, Getreidebreien, Gemüse und Hülsenfrüchten.


Zubereitung von Speisen, Utensilien und Möbeln, der Unterschied zwischen der Küche des Bauern und der des Herrn ist ebenfalls sehr ausgeprägt. Gekocht wird hauptsächlich im Kamin. In bürgerlichen Häusern und Schlössern wird es in einer vom Speiseraum getrennten Küche installiert. Während sich die Ärmsten mit einer offenen Feuerstelle auf dem Boden begnügen, die zum Kochen, aber auch zum Heizen und Beleuchten genutzt wird.


Der mittelalterliche Geschmack unterscheidet sich stark von unserem heutigen Geschmack: Im Mittelalter aßen wir leicht, sauer und scharf. Aus einem boomenden internationalen Handel stammend, sind Gewürze aus dem Orient seltene und teure Produkte, die die Fantasie anregen. Es ist dieses Universum, zu dessen Entdeckung Sie die Ausstellung mit einer reichen Ikonographie und verschiedenen pädagogischen Hilfsmitteln einlädt, die es Ihnen ermöglichen, "den Tisch zu decken" und Ihren Geruchssinn herauszufordern ...



Freier Eintritt für die Wechselausstellung. Für die Dauerausstellung: 4 €, ermäßigt 2,50 €, kostenlos für Kinder unter 12 Jahren und Einwohner von Najac.

Alle Daten und Zeiten

Öffnungszeiten vom 01. April bis 06. November 2022
Montag Ouvert
Dienstag Ouvert
Mittwoch Ouvert
Donnerstag Ouvert
Freitag Ouvert
Samstag Ouvert
Sonntag Ouvert
Wechselausstellung vom 1. April bis 6. November 2022 * Mai-Juni: täglich 10-12 Uhr und 30-14 Uhr * Juli bis 17. September: täglich 19-10 Uhr und 13-14 Uhr (außer Juli 18. und 7.) * 11. September bis 20. November: täglich von 6 bis 10 Uhr und von 12 bis 30 Uhr (außer 14. September, 17. und 19. November)

Preise

Freier Eintritt

Lage

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Teilen Sie diesen Inhalt